Person - preferred name (P58)

From gnd-doku
Jump to navigation Jump to search
No description defined
edit
Language Label Description Also known as
English
Person - preferred name
No description defined

    Data type

    String

    Statements

    0 references
    Das Feld enthält den bevorzugten Namen einer Person bzw. einer Familie
    0 references
    nein
    0 references
    PICA+ 028A
    0 references
    PICA3 100
    0 references
    MARC21 100
    0 references
    Hinweis zur Erfassung von Personen, die nur unter einem Nachnamen bekannt sind: Wenn der Name nur aus einem Nachnamen besteht, wird dieser als persönlicher Name erfasst und nicht in der Struktur „Nachname, ...“.
    0 references
    Mehrere Vornamen werden im gleichen Unterfeld erfasst.
    0 references
    Entscheidend für die Festlegung der Erfassung von Namen mit separat geschriebenen Präfixen sind die Konventionen, die in der Sprache der Person oder des Landes gelten, in dem die Person wohnt oder tätig ist. Die Regeln für die Sprache des Namens sind nachrangig anzuwenden.
    1 reference
    Mehrere aufeinanderfolgende Angaben werden in einem Unterfeld mit Deskriptionszeichen aufgereiht.
    Hinweis zu Lebensdaten von Personen: Lebensdaten wurden in der ehemaligen PND zur Unterscheidung gleichnamiger Herrscher ergänzt. Dies ist nicht mehr zulässig, Lebensdaten werden ausschließlich im Feld für die zeitliche Einordnung angegeben.
    temporär für Migration: Das Unterfeld ist für Personen-Namen nicht zulässig und wird nicht manuell erfasst. Das Unterfeld wurde bei der Migration in die GND für die Umsetzung von Hinweissätzen maschinell vergeben; die Aufarbeitung dieser Datensätze erfolgt im Ereignisfall durch Anwender der Sacherschließung (Level-1-Redaktionen)
    0 references
    temporär für Migration: Das Unterfeld ist für Personen-Namen nicht zulässig und wird nicht manuell erfasst. Das Unterfeld wurde bei der Migration in die GND für die Umsetzung von Hinweissätzen maschinell vergeben; die Aufarbeitung dieser Datensätze erfolgt im Ereignisfall durch Anwender der Sacherschließung (Level-1-Redaktionen)
    0 references
    Angaben zum Regelwerk werden in $vR: erfasst, wobei „R:“ nicht Teil des Unterfeldes ist.
    0 references
    Das Feld ist für die Satzart Personen obligatorisch. Das Feld ist für andere Satztarten nicht zugelassen.
    0 references
    Im Feld muss mindestens das Unterfeld Persönlicher Name oder die Unterfelder Nachname und Vorname belegt sein. Wenn das Unterfeld Persönlicher Name belegt ist, dürfen Nachname und Vorname nicht belegt sein. Die Unterfelder Nachname und Vorname dürfen nur gemeinsam belegt sein; in diesem Fall darf das Unterfeld Persönlicher Name nicht belegt sein.
    0 references
    Der bevorzugte Name einer Person setzt sich aus einem Nach- und Vornamen bzw. aus einem persönlichen Namen und ggf. aus einem nachgestellten Präfix, einer Zählung oder einem Beinamen, einem Gattungsnamen, einem Territorium oder einer Titulatur zusammen, die jeweils in eigenen Unterfeldern erfasst werden. Der bevorzugte Name einer Familie entspricht in der Regel ebenfalls dieser Struktur.
    0 references
    Das Unterfeld für unterscheidende Zusätze (früher Homonymenzusätze) wird in Datensätzen für Personen nicht besetzt. Es wird folglich auch keine Anzeigerelevanz in den Beziehungs-Feldern erfasst.
    0 references
    Hinweis zu „Überlesungszeichen“: In Datensätzen für Personen werden keinen Überlesungszeichen erfasst.
    0 references
    Für die Bestimmung des bevorzugten Namens einer Person gelten die Ressource Description and Access (RDA) unter Berücksichtigung der Anwendungsregeln (AWR) und Erläuterungen (ERL) für den deutschsprachigen Raum und der Erfassungshilfen (EH).
    0 references